Die 125. Generalversammlung und Jubiläumsfeier der Raiffeisenbank Vorderland

125 Jahre Verlässlichkeit für das Vorderland

„Das starke Vertrauen, das uns die Vorderländer schenken, ist unser Auftrag“, so Mag. Günther Hirschfeld, Vorstandsdirektor der Raiffeisenbank Vorderland bei der 125. Generalversammlung. Sein Vorstandskollege Aydin Aktas, eMBA, CFM (RAK) pflichtet ihm beim: „Das Vertrauen der Menschen macht uns dankbar und motiviert zugleich.“ Wie groß der Zuspruch der Vorderländer zu ihrer Regionalbank tatsächlich ist, wurde auch bei der Generalversammlung wieder deutlich: Weit über 200 Gäste aus den Vorderland Gemeinden waren gekommen. Unter ihnen auch zahlreiche Unternehmer und politische Vertreter.

Moderne Ortsbank
„Unser Geschäftsmodell besteht seit 125 Jahren“, kennt Aydin Aktas das Erfolgsrezept der Raiffeisenbank Vorderland: „Die Einlagen, die wir von den Vorderländern anvertraut bekommen, machen wir zu Krediten für die Menschen in der Region. Das ermöglicht Sparen auf der einen Seite und Investitionen in der Region auf der anderen Seite.“ Großer Vorteil der Raiffeisenbank ist dabei die Nähe zu den eigenen Kunden. Günther Hirschfeld dazu: „Wir kennen unsere Anleger und wissen um die anständige, lokale Herkunft der bei uns veranlagten Gelder. Wir wissen aber auch um die sinnvolle und nützliche Verwendung der Gelder in der Region Vorderland. Das schafft Sicherheit.“
Das Erfolgsrezept der Bank schlägt sich auch auf die Bilanz 2016 nieder: So sind die Spareinlagen ebenso gewachsen wie die Kreditvergaben. Das Eigenkapital einer Bank gilt als wichtiger Indikator für ihre wirtschaftliche Stärke und die Sicherheit der Kundengelder. Auch dieses konnte die Raiffeisenbank im vergangenen Jahr erneut steigern: Mit ihrer hohen Eigenkapitalausstattung liegt die Bank weit über den gesetzlichen Anforderungen.

Raiffeisen sagt Danke
Mitglieder die schon über 50 Jahren der Genossenschaft angehören wurden heuer bei der Jubiläumsfeier gebührend geehrt. Ein besonderes Dankeschön galt auch dieses Jahr den langjährigsten Mitarbeitern der Raiffeisenbank Vorderland, die seit über 25 Jahren einen großartigen Dienst leisten. Und es geht im Jubiläumsjahr 2017 noch weiter: Die Kunden können sich auf einige Besonderheiten freuen: So wird es jeden Monat eine eigene Überraschungsaktion in den Bankstellen in Sulz und Klaus geben. Aydin Aktas: „Damit wollen wir unseren Kunden „Danke“ sagen! Denn sie ermöglichen es uns als Regionalbank, das zu tun, wofür wir hier sind: Wir helfen mit, das Vorderland voranzubringen.“

Infos und Neuigkeiten der Bank, köstliches Essen, schmackhafte Getränke, eine spektakuläre Vorführung des Kraftsportklubs Klaus, die Band „kurzfristig“ aus Fraxern, Unterhaltung durch ein Kaiser-Double und vor allem gute Gespräche mit Beratern und Bekannten – das war die 125. Generalversammlung der Raiffeisenbank Vorderland.